Bis zum Jahre 1837 hatte ein Herr Schlichthärle den einzigen Laden im Ort. Eine Krämerei oder Hugg, weshalb ein Krämer vorwiegend noch Huggler genannt wurde. 
Am 09.03.1837 genehmigte der Gemeinderat sehr vorsichtig den Antrag des Söldners Ott, eine Hugg (Krämerei) zu eröffnen und erhielt die Konzession. Im Jahre 1847 klagten die Huggler Schlichthärle und Ott erfolgreich gegen die hiesigen „Böttinnen“ (Botengängerinnen) Widmann und Berger Warenvorräte anzulegen und zu verkaufen. 
Verboten wird auch Rosina Krug im Ort zu hausieren. Aber sie hatte 1847 die Konzession für eine Hugg bekommen, weil die bisherigen zwei Huggler mit ihren geringen Einrichtungen nicht ausreichend für denn Ort waren. 

Ebenfalls im Jahr 1847 genehmigte der Gemeinderat denn Antrag der Ehefrau des Schuhmachers Hohenadel auf Hausierhandel(Huggler) mit Brot und Schuhwichse im Ort. Der Gemeinderat begründete die Genehmigung, da der Ort mit Schustern überbesetzt war und nicht soviel verdienen konnte, so dass er seine Familie anständig ernähren konnte. Nach dieser Genehmigung löste sich eine Flut von Anträgen auf Handel von verschiedenen Artikeln, wo jeder Antragsteller etwas anderes verkaufen wollte. z.B: Der Sattler bot Strohhütte und Uhren an. Der Viehhirt bot Bürsten und Fette an. Viele versuchten ihr Glück mit dem Hausieren und Handeln. Sie wurden auch Huggler genannt. 

Im Jahre 1861 hatte ein J. Bauer den Antrag auf eine Hugg- Konzession gestellt. Dieser Antrag war dem Gemeinderat sehr gefällig, weil er alle Artikel in seinem Sortiment anbot. Und weil die Huggler die zuerst im Ort waren verstarben oder nach Laupheim auswanderten. Für 1893 ist die Bäckerei Knoll schon der Hausname „ Untra Beckes“ belegt, während die „obere Bäckerei“ von Fam. Endlichhofer übernommen wurde und später als einzige Bäckerei und Lebensmittelgeschäft in Stetten übrig blieb. Resultat: Von 1837 bis 1861 gab es in Stellen 11 Huggler (Krämer) welcher jeder sein Geschäft machen wollte. Was heute ein wenig belächelt wird, war damals reiner Überlebenskampf.

darauf drei kräftige


Krämer sammer -

Huggla dammer