In den alten Getreidemühlen wird beim Mahlen des Getreides die Kleie aus einem aus Holzgeschnitztem Maul ausgeschieden. Dieser ”Kleiekotzer" ist der Grundgedanke der Fasnetsfigur.das Häs vereinigt die Bereiche Ried, Wasser und Mühle

Narrenruf: 
drei kräftige

Kleie-Kotzer!!!